Sehr geehrte Damen und Herren, im ersten Quartal 2016 möchten wir Ihnen die wesentlichen Neuerungen aus Wirtschaft, Rechtsprechung und Gesetzgebung vorstellen: 1. Aufbewahrungspflichten Betriebliche Unterlagen müssen sechs bzw. zehn Jahre aufbewahrt werden. Zehn Jahre lang müssen beispielsweise Inventare, Jahresabschlüsse und Buchungsbelege aufbewahrt werden. Die Frist beginnt am 31.12....

Die nachfolgenden Ausführungen sollen dazu dienen, Sie über die eingetretenen Steueränderungen zu informieren und eine Hilfestellung zur Vermeidung u.a. von Steuerfallen zu geben. 1. Steuerlicher Abzug von Kinderbetreuungskosten In einer aktuellen Verfügung der Oberfinanzdirektion Niedersachsen wurden einige Zweifelsfragen bezüglich der Kinderbetreuungskosten behandelt. Grundsätzlich können Kinderbetreuungskosten zu 2/3...

Neben dem Bürokratiemonster „Mindestlohngesetz“ bringt insbesondere derzeit die Rechtsprechung immer neue Regeln und zu beachtende Punkte für Unternehmer und Immobilienbesitzer hervor; die wesentlichen Punkte wollen wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen....

Überraschenderweise hat der Bundesrat am 19.12.2014 dem Steueränderungsgesetz 2015 noch zugestimmt, so dass wir Ihnen in diesem Mandanteninfo u.a. die wesentlichen Neuerungen darstellen wollen. ...

Themen: Auslaufende Regelung bei Minijob/Gleitzonen/Mindestlohn, Aktenvernichtung, Jahressteuergesetz 2015 – einige wesentliche geplante Änderungen, Mietpreisbremse für Neuvermietungen und Änderungen im Maklerrecht, Verträge zwischen Angehörigen, Abfindung für vorzeitige Wohnungsräumung, Abweichungen bei den Krankenversicherungsbeiträgen im Steuerbescheid , Änderung bei Verzugszinsen und Schaden gegenüber Unternehmen, Krankenversicherung – mögliche...

Mit dieser Mandanteninformation möchten wir zwei Schwerpunkte setzen. Zum einen gehen wir aus Aktualitätsgründen auf Fragen zur Selbstanzeige ein, zum anderen stellen wir interessante Neuerungen rund um das Erb- und Erbschaftsteuerrecht vor....

Sehr geehrte Damen und Herren, nach Errichtung der großen Koalition stellen wir nachfolgend die wesentlichen angedachten Gesetzesvorhaben sowie Gesetzesänderungen und Rechtsprechungsänderungen vor. 1. SEPA Im Zuge der Umstellung werden wir bei den Mandanten, die uns eine Lastschrifteinzugsermächtigung erteilt haben, demnächst auf SEPA umstellen. Unsere Gläubiger-Identifikations-Nummer lautet E 13...

Trotz Rekord-Steuereinnahmen versucht der Gesetzgeber angesichts der ungebremsten Ausgabensteigerungen, vermeintliche Steuerschlupflöcher zu schließen; betroffen sind hiervon auch Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die sich auf eine umfassende Reform der Reisekosten ab 2014 einzustellen haben....