Der Bundesfinanzhof musste sich Ende vorigen Jahres mit der steuerlichen Rechtsfrage beschäftigen, wie sich Schuldübernahmen auswirken (zeitlich befristetes Teilungsverbot nach § 2044 BGB) bei Erbengemeinschaften, wenn vor dem vom Erblasser per Testament festgelegten Termin die Erbengemeinschaft durch Realteilung aufgelöst wird....

So mancher Hobbyreiter hat es bereits zu spüren bekommen, seine Liebe zum Pferd kommt ihm seit Jahresbeginn durch die Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes von 16 % auf 19 % spürbar teurer zu stehen....

Mittelbare Grundstücksschenkungen sind gute Gestaltungsinstrumente, um die Schenkungsteuer wirksam zu mindern. Die Steuer bemisst sich in solchen Fällen nicht nach dem geschenkten nominellen Geldbetrag, sondern nur nach den zumeist deutlich niedrigeren steuerlichen Immobilienwerten....

Die bisherige Bewertung für Zwecke der Erbschaftsteuer baute auf die Wertverhältnisse zum 01.01.1996 auf, wobei die Bindung an diese Wertverhältnisse zum 31.12.2006 ausläuft. Nach der vorliegenden Bundestagsdrucksache soll nunmehr die Grundbesitzbewertung geändert werden....

Viele Pferdebesitzer haben ihr Tier in einem fremden Pensionsbetrieb eingestallt. Kommt es zum Streit zwischen Pferdeeigentümer und Pensionswirt oder wechselt der Eigentümer seinen Wohnsitz, so kann ein Wechsel in einen anderen Stall notwendig werden....

Vorstandsmitglieder eines Sport- oder Reitvereins zu sein, das kann erhebliche Risiken bedeuten. Ist der Reitverein als gemeinnützig vom Finanzamt anerkannt, so können die gutgläubigen Spender sich darauf verlassen, dass bei ihnen der Steuerabzug sichergestellt ist....